Samstag und heute...

Naja der Samstag lief nicht besonders gut. Um nicht zu sagen beschissen.

Ich hatte mich echt zusammengerissen tagsüber so wenig wie möglich zu essen und dann kam diese fette Abendessen dazwischen. Bei meiner Schwiegermutter... Sie wollte unbedingt mal wieder zum Chinesen und diesen Wunsch konnten wir ihr einfach nicht ausschlagen, schon gar nicht nachdem wir unsere neue Wohnung bekommen hatten.

Also gingen wir zum Chinesen.... Und ich tat hinterher was, was ich nie jemals in meiner ganzen Kotzkarriere getan hatte. Ich spielte einen auf "Mir is schlecht"... Ich wusste echt nicht mehr weiter. War total verzweifelt. In meinem Kopf schwirrten tausend Dinge rum. Wie konnte ich den Scheiß am besten loswerden. Also tat ich es... öffentlich sozusagen. Ich hab gelogen. Hab behauptet mir wäre speiübel...und hab dann einfach . . Bei meiner Schwiegermutter. Wir sind dann schnell abgedüst und ich hab noch nach frischer Luft geschnappt. Gott sei dank haben Sie es mir abgekauft. 

 

Heute wieder das gleiche... den ganzen Tag hab ich's geschafft mit nur einem Vollkornbrötle auszukommen und dann wieder Abendessen bei Schwiegermutter und kein Entkommen für mich. Die Nummer mit dem "mir is schlecht" zieht bestimmt kein zweites Mal. Also hab ichs so versucht...aber es ging nicht allzuviel. Ich fühl mich sooo schlecht. Werd morgen früh erstmal wieder ins Geschäft laufen zu müssen um meine Schuldgefühle zu verdrängen.... Es ist alles soo beschissen... Und dann dieser blöde Arzttermin

Ich hab mir fest vorgenommen bei meinem heutigen Arzttermin was zu sagen um mir Hilfe zu holen, aber mein innerer Egoismus ist größer. Das ist wie mit den zwei Teufeln auf der Schulter... Der weiße brüllt immer: Los, jetzt hol dir scho Hilfe bevor du wieder tief reinrutschts und der rote brüllt von der anderen Seite: "Du kannst doch jetzt noch nicht schreien wollen, guck dich an wie fett du noch bist. Wer soll dir das jetzt abkaufen. Da müssen mindestens noch 40 Kilo runter"....

Naja und ich hab den Arzttermin verschoben. Ich kann momentan ehrlich nicht. Ich kann ehrlich nicht gegenüber meinem Mann und gegenüber mir. Ich hab momentan wieder nur diese eine (Sehn-)Sucht! 

5.12.06 22:04, kommentieren

Werbung


Eigener Blog

Sodele, ich hab mich jetzt doch dazu entschlossen einen eigenen Blog zu machen. Ich muss es einfach aufschreiben. Meine Gedanken und Gefühle. Ich wollte erst Tagebuch schreiben, aber das ist kompliziert. Man könnte es finden und das Risiko will ich nicht eingehen.

Warum ich einen Blog brauche? Naja, ich quäle mich. Ich hatte lange Bulimie...viel zu lange. Und ich hänge nun wieder mittendrin. Ich hoffe, durch diesen Blog ein paar Antworten zu finden. Vielleicht find ich sie erst in ein paar Jahren aber es ist für mich momentan sehr wichtig einfach meine Gefühle loszuwerden...

5.12.06 21:56, kommentieren